Trendlinie im DAX weiter intakt | Wall Street mit starken Verlusten | Tradingideen Donnerstag 21.12.2023

Trading Ideen DAX Andreas Bernstein 211223

Die Trendlinie im DAX weiter intakt, doch an der Wall Street gab es gestern Abend noch starke Verluste. Tradingideen am Donnerstag 21.12.2023

Das Video zur Analyse:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Noch hält der Aufwärtstrend im DAX

Vor wenigen Tagen sprachen wir in der Sonntagsanalyse am 17.12.2023 über den starken DAX, der bisher nach dem Allzeithoch nicht wieder auf das alte Allzeithoch korrigierte. In diesem Chartbild vom Big Picture ist das Szenario gut ableitbar, es fehlten jedoch die Signale auf mittelfristiger Ebene (Rückblick):

20231217 DAX Xetra Big Picture

Auch der Rücklauf ab der 17.000 war bisher nur als Konsolidierung zu sehen, denn zum Mittwoch hielten die Trends im mittelfristigen Chartbild (Rückblick):

20231220 DAX Xetra mittelfrist

Dennoch war hier immer wieder ein Gewinn mit Short-Trades möglich. Erst gestern nutzte ich nach einem ersten Stopp mit Short an der 16.800 erneut diese Schwelle per Stopp Sell für eine Positionierung, die wie hier zu sehen später erfolgreich im Gewinn gemanagt werden konnte:

DAX live Trade 2023-12-20 um 10.14.41

Verfolge meine ersten Trading-Ideen des jeweiligen Handelstagen mit konkreten Angaben der Order schon zur Eröffnung direkt ab 8.50 Uhr und erlebe damit konkrete Trades zum DAX-Handelsstart neben dem Austausch in einem exklusiven Chat im Format DAX live auf www.fit4finanzen.de/daxlive:

20230806 Banner DAX live

Der Index stabilisierte sich mit dem Start der Wall Street wieder und schaffte damit auf Schlusskursbasis erneut einen fast unveränderten Endstand an der Börse Frankfurt, wie hier noch einmal zusammengefasst ist:

2023-12-21 DAX Boerse Frankfurt

Damit wurde erst einmal die ruhige Handelszeit vor Weihnachten fortgesetzt:

20231221 DAX Xetra mittelfristig

Für das Update der mittelfristigen Charts lässt sich erneut das Halten der Trendlinie skizzieren:

20231221 DAX Xetra Trendlinie

Daraus ergibt sich für den heutigen Morgen ein ebenso fast unverändertes Bild, was nur vom „Gewitter“ an der Wall Street des Vorabends etwas getrübt war:

20231221 DAX Vorboerse

Darauf gehe ich nun hier ein wenig ein.

Wall Street im Minus, Nasdaq Trend wackelt

Mittelfristig befinden wir uns weiterhin in einem starken Aufwärtstrend. Doch gestern verlor dieser Trend ab Anfang November deutlich an Schwung. Nach zurückhaltenden Ausblicken von FedEx kam es im Dow Jones zu einer Umkehr des Momentums. Alle 30 Werte schlossen im Minus und der Index verlor so stark, wie seit mehreren Wochen nicht mehr:

Dow Jones Aktien am 2023-12-20

Auch im Nasdaq gab es schwache Kurse und eine deutlich negative Marktbreite. Hier wurde der jüngste Aufwärtstrend getestet und erst einmal bestätigt, wie dieses Chartbild aufzeigt:

20231221 Nasdaq-100

Erfahre gern mehr zu meinem Trading der Wall Street Eröffnung direkt hier im Link zum Livetrading unter www.fit4finanzen.de/wallstreet:

Andreas Bernstein Livetrading WALL-STREET

International war die schwache Wall Street daher dominant und ist in dieser Übersicht entsprechend noch einmal mit allen Daten gelistet:

2023-12-21 Indizes

Auf welche Termine ist heute zu achten?

Termine am Donnerstag 21.12.2023

Um 14.30 Uhr wird es heute mit den Daten zu den Persönlichen Konsumausgaben in Amerika spannend. Zudem stehen die wöchentlichen Erstanträge auf US-Arbeitslosenunterstützung wieder auf der Agenda.

Einige Anleihenauktionen und Reden aus dem Notenbankumfeld sind ebenfalls Bestandteil des Terminkalenders. Dieser ist hier mit allen Prognosen aufgelistet:

2023-12-21 termine des Tages

Alle genannten Termine mit den Prognosen habe ich aus dem Wirtschaftskalender entnommen. Weitere Infos und natürlich auch Meinungen von Referenten gibt es über den Tag gestreut im langen Twitch-Stream von FIT4FINANZEN.

Wie gewohnt gibt es auch wieder den Livetradingroom, für das Du Dich ganz einfach über www.fit4finanzen.de/webinar kostenfrei anmelden kannst:

Neue Quartalszahlen für die aktuelle Woche aus dem US-Handel habe ich Dir hier hinterlegt:

20231216 Earnings week

Umsetzen werde ich meine Setups mit CFDs und Futures, weitere Infos dazu findest Du auf www.fit4finanzen.de/jfd und zur Chartanalyse alles zum Tool StereoTrader.

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit wünsche ich uns beim gleich startenden Handel vorab viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 64,44 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1339 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.