USDJPY blickt am Support den Bären in die Augen

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

USDJPY zeigt sich erneut von der Chartunterseite angezogen, EURCAD setzt den Abwärtstrend aus technischer Sicht fort und GBPAUD zeigt sich am Support relativ schwach.

USDJPY neigt weiter zur Schwäche

Tickmill-Analyse: USDJPY vor dem Support
Tickmill-Analyse: USDJPY vor dem Support

USDJPY hält die Spannung im Chart weiter aufrecht. Die große Range zwischen 1,09400 JPY und 1,06900 JPY ist weiter intakt. Doch nachdem die Kurse Richtung Median gestiegen sind, haben sich die kurstreibenden Kräfte aus dem Markt zurückgezogen und die Preise nähern sich wieder der untergeordneten Unterstützung um 107,270 JPY. Kurse darunter machen einen erneuten Test der Rangeunterseite bei 106,900 JPY opportun. Notierungen darunter ebnen den Weg zur Unterstützung bei 105,140 JPY. Long-Szenarien hingegen werden bei Anstiegen über das kleine Zwischenhoch um 108,100 JPY interessant. In diesem Fall rücken auf dem Weg zur Rangeoberseite das untergeordnete Verkaufslevel um 108,600 JPY sowie der untergeordnete Drehbereich um 109,070 JPY auf den Plan.

EURCAD nach Trendfortsetzung mit direkter Gegenbewegung

Tickmill-Analyse: EURCAD mit zögerlicher Trendfortsetzung
Tickmill-Analyse: EURCAD mit zögerlicher Trendfortsetzung

EURCAD hat aus charttechnischer Sicht mit der Konstellation, dass dem Hoch bei 1,59917 CAD ein tieferes Hoch vorausgegangen und ein tieferes Hoch gefolgt ist, eine Umkehrformation ins Leben gerufen, die inzwischen zur Entstehung eines gegenläufigen Abwärtstrends auf Tagesbasis geführt hat. Am Freitag kam es mit dem neuen Trendtief bei 1,51145 CAD zur Fortsetzung dieses Trends, dem allerdings sofort wieder Käufer folgten. Kommt es temporär zu weiteren Kursanstiegen, stehen im Rahmen der regressiven Phase die untergeordneten Bewegungstrendlevel um 1,53000 CAD und 1,53500 CAD sowie das Zwischenhoch um 1,54550 CAD als planbare Wegpunkte zur Verfügung. Eine Fortsetzung des Tagestrends hingegen findet an den tiefergelegenen Kaufpunkten bei 1,49780 CAD und 1,47900 CAD Orientierung

GBPAUD dynamisch schwach zur Unterstützung

Tickmill-Analyse: GBPAUD an der Unterstützung schwach
Tickmill-Analyse: GBPAUD an der Unterstützung schwach

GBPAUD kannte bei seiner Verortung im übergeordneten Abwärtstrend in den vergangenen Handelstagen nur die fallende Richtung. Zwischenzeitlich haben die Kursrückgänge den Bereich der Unterstützung um 1,93450 AUD unterschritten. Die Tatsache, dass die FX-Paarung nahe am Wochentief um 1,93120 AUD aus dem Markt gegangen ist, legt den Schluss der Bewegungsfortsetzung nahe. Deren weiteres Potential lässt sich an der vorangegangenen Korrekturtiefe bemessen. Wird diese nach unten gespiegelt, liegt die annehmbare Ausdehnung bei 1,91260 AUD kurz unter der Unterstützung um 1,91680 AUD. Einer korrektiven Phase mit Kursen über dem Freitagshoch von 1,94580 AUD bieten sowohl die untergeordneten Swinghighs um 1,96000 AUD, 1,97300 AUD als auch das aktuelle Korrekturhoch des Tagestrends um 1,98970 AUD, sichtbare Zielbereiche.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 384 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.