Verfallstag im DAX prägt eine Range | Keine Impulse von der Wall Street | Trading-Ideen zum Montag den 24.06.2024

Trading Ideen Andreas Bernstein MONTAG 3

Verfallstag im DAX prägt eine neue Range an, während es keine Impulse von der Wall Street gab. Trading-Ideen zum Montag den 24.06.2024

Abwarten im DAX nach dem Verfallstag

Das Video vom Sonntag bildet eine zusätzliche Informationsquelle:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Der Verfallstag am Freitag hat im DAX noch einmal für einen kleinen Richtungswechsel gesorgt. Zunächst eröffnete der DAX stabil über der Widerstandszone von 18.200 Punkten, über die wir uns in der letzten Morgenanalyse vom 21.06.2024 ausgetauscht hatten. Hier hätte eine weitere Erholung starten können, wie dieses Chartbild fixierte (Rückblick):

20240621 DAX Xetra Wochenverlauf

Direkt zum Handelsstart war der Test dieser Zone ausschlaggebend. Doch mit dem Rutsch darunter stand erst einmal fest, dass wir hier doch keinen Ausbruch sahen, sondern an die Tiefs vom Donnerstag noch einmal laufen sollten.

Abseits der reinen Charttechnik gab es zudem in der Mittagszeit den Verfall der Futures und Optionen auf den Stoxx und den DAX als weiteren Impuls, der an einem Verfallstag schwer einzuschätzen ist. Die Schwankungen hielten sich jedoch im Rahmen der üblichen Tagesvolatilität, sodass es ausgehend von diesem Event keinen weiteren Impuls gab. Das Momentum setzte sich an der Oberkante nicht durch – siehe dazu auch meine Einschätzung im Premium Trading Club.

Daher blieb letztlich der breite Widerstandsbereich um 18.200 blieb weiter bestehen:

20240623 DAX Xetra Wochenverlauf

Mit dem Blick auf die Daten der Börse Frankfurt ist der Freitag als leichter Minustag hier noch einmal mit allen Details aufgezeigt:

2024-06-21 DAX Boerse Frankfurt

Per Wochensaldo gab es jedoch ein leichtes Plus, wie diese Zusammenfassung zeigt:

2024-06-22 Wochenranking Indizes

Für das Big Picture ist daher auch hier weiterhin mit einem Impuls zur Oberseite hin zu rechnen, ebenso wie wir auf die Trendlinie von der 18.000 ausgehend achten sollten. Zusammen mit dem weiter entfernten Abwärtstrend und der 18.400 auf der Oberseite ergibt sich folgendes Chartbild:

20240623 DAX Xetra mittelfristig

In der DAX-Vorbörse per JFD-Endloskontrakt ist ein Verharren in den Begrenzungen vom Freitag weiter gut sichtbar. Wir erwarten erst einmal kein GAP:

20240624 DAX JFD Vorboerse

Was lässt sich aus dem Wall Street Handel ableiten?

Wall Street Handel mit weiter schwachen Chipwerten

Die Chipwerte reihten sich (bis auf AMD) auch den zweiten Tag in Folge in der Verliererliste aneinander und brachten den Gesamtindex unter Druck. Doch letztlich konnte für den Nasdaq über die breite Verteilung eine deutliche Abschwächung des Abwärtsdrucks erzielt werden. Der Index schien sich um 19.700 Punkte zu stabilisieren, womöglich aber auch nur wegen des Verfallstages in den USA. So skizziert sich der Technologieindex im Chartbild:

20240623 Nasdaq-100

Ein Anlauf zur runden 20.000 und dann möglichen Überschreitung zu den Haupthandelszeiten ist das Ziel der Bullen. Fallen wir unter 19.600 Punkte, sind jedoch weitere Abgaben zu erwarten.

In Summe bewegten sich die Indizes am Verfallstag in den USA wenig von der Stelle, wie wir in dieser Zusammenfassung hier noch einmal deutlich sehen:

2024-06-24 Indizes um 06.33.20

Meine kurzfristige Trading-Chancen am US-Markt zeige ich Dir ebenso wieder intraday zur Markteröffnung in der letzten Woche dieses Formats auf. Nutze diese Zeit und den Austausch in der Community ab 15.25 Uhr unter diesem Link:

Wall Street Handel Button

Das Livetrading setze ich mit CFDs um und nutze folgenden Broker und Konditionen: www.fit4finanzen.de/jfd sowie das Handelstool Stereotrader

Weitere Setups und Einzelmärkte besprechen wir dann im Livetradingroom Spezial wieder ab Dienstag um 10.00 Uhr mit Marcus Klebe:

LiveTradingRoom webinar

Meine Ideen aus dem Aktienbereich sende ich Dir gern als PDF in Form einer Aktien-Research-Liste zu: www.fit4finanzen.de/aktienliste

Diese Marktanalyse bekommst Du jeden Morgen direkt per Mail – eine kurze Anmeldung genügt: www.fit4finanzen.de/daxmail

Auf welche Termine ist im heutigen Handel zu achten?

Termine für Montag den 24.06.2024

Der Wochenstart steht im Zeichen des ifo-Geschäftsklimaindex, der um 10.00 Uhr veröffentlicht wird. Dabei wird die aktuelle Geschäftslage und die zukünftige Erwartung aufgezeigt.

Am Nachmittag steht der Dallas Fed Geschäftsindex um 16.30 Uhr noch auf der Agenda. Ansonsten wird es ein ruhiger Wochenstart, was die Terminlage angeht.

Diese Termine sind diesem Wirtschaftskalender entnommen, hier siehst Du für heute die genauen Eckdaten:

2024-06-24 Wirtschaftsdaten

Weitere Quartalszahlen stehen in der aktuellen Woche von FedEx am Dienstag, Micron Technology am Mittwoch und Nike am Donnerstag an. Wir werden darüber in den einzelnen Sessions mit Sicherheit genaue berichten und auch spannende Trades ableiten:

20240622 Wallstreet Aktien Earnings KW26

Damit wünsche ich uns im Handel vorab viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 72,51 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1447 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.