Verhaltener Wochenstart | Allzeithochs nur im Nasdaq | Wall Street und DAX zum 21.05.2024

Trading Ideen Andreas Bernstein DIENSTAG 1

Ein verhaltener Wochenstart mit neuen Allzeithochs nur im Nasdaq umrahmten die Woche bisher. Meine Wall Street und DAX Trading-Ideen zum 21.05.2024 sind hier verzeichnet.

Zurückhaltung im DAX bei den Allzeithochs

Das Video vom Morgen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Vorwoche war eine Woche der Rekorde, die im DAX noch einmal das Niveau erweiterte, letztlich aber nicht per Wochenschluss halten konnte. Im Ranking der internationalen Indizes war unser DAX im letzten Drittel zu finden:

2024-05-19 Indizes KW20

Über einen Konsolidierungsbedarf hatte ich in der Morgenanalyse zum Freitag den 17.05.2024 mit diesem Chart bereits Stellung bezogen (Rückblick):

20240517 DAX Xetra mittelfristig

Daran hat sich zum Wochenauftakt nichts geändert. Trotz Pfingstmontag war es ein regulärer Handelstag, den wir im DAX mit leichten Aufschlägen begannen. Im Verlauf wurde auch die 18.800er-Marke erreicht, aber dann schnell wieder aufgegeben.

Anhand der Daten der Börse Frankfurt vom Montag ist daher ein ruhiger Ausklang mit einem Plus von 0,35 Prozent zu sehen:

2024-05-20 DAX Boerse Frankfurt

Im großen Chartbild ist somit keine Veränderung eingetreten. Wir notieren weiterhin auf verhältnismäßig hohem Niveau und behalten das alte Allzeithoch vom Aprilstart als Korrekturziel im Blick:

20240521 DAX XETRA mittelfristig

Mittelfristig ist zudem ein Dreieck entstanden, dessen Ausbruch wir noch einmal als Trigger verwenden können:

20240521 DAX XETRA Wochenverlauf

Ganz kurzfristig hat der Freitagsschlusskurs eine hohe Bedeutung. Von ihm ging ein GAP am Montag aus, welches dann heute erneut mit einem GAP relativiert werden kann. Denn die Vorbörse mit der JFD-Indikation zeigt das Eintauchen in den Handelsbereich vom Freitag auf:

20240521 DAX Vorboerse

Meine konkreten Trading-Ideen mit allen Angaben meiner DAX-Trades neben dem Austausch in einem exklusiven Chat findest Du hier: www.fit4finanzen.de/daxlive

20230806 Banner DAX live

Auf die US-Märkte kommen wir nun etwas detaillierter zu sprechen.

Dow Jones kann die 40.000 Punkte nicht halten

Fast schon mit „letzter Kraft“ erreichten wir per Schlusskurs am Freitag im Dow Jones die 40.000er-Marke. Von dort aus gab es zum Wochenstart dann direkt Abgaben zu sehen, die am Ende für ein Minus im Leitindex sorgten. Vor allem JPMorgan Chase belastete den Markt, der nun vor der Frage steht, ob dieser Rücklauf deutlicher ausgebaut wird:

20240521 Dow Jones

Im Nasdaq waren hingeben weitere Rekorde zu verzeichnen. Der Index bleibt damit in der „Spur“ und kann sich einen Tag vor den Nvidia-Quartalszahlen im Trend etablieren. Erst ein Rücklauf unter die Hochs aus März / April (hier im Bild rot eingezeichnet) wären ein deutliches Short-Signal:

20240521 Nasdaq-100

Die kurzfristigen Trading-Chancen zeige ich Dir gern wieder intraday zur Markteröffnung auf. Nutze diese Zeit und den Austausch in der Community ab 15.25 Uhr unter diesem Link:

Wall Street Handel Button

Das Livetrading setze ich mit CFDs um und nutze folgenden Broker und Konditionen: www.fit4finanzen.de/jfd sowie das Handelstool Stereotrader

Mit diesen Chartbildern schloss der Nasdaq deutlich im Gewinn, der Dow Jones gab leicht ab und im marktbreiten S&P500 war kaum eine Veränderung zu sehen. Als Zusammenfassung aller Indizes inklusive Asien ist diese Übersicht am Morgen hier verankert:

2024-05-21 Indizes um 06.26.58

Weitere Setups und Einzelmärkte besprechen wir dann im Livetradingroom Spezial heute um 14.00 Uhr mit Markus Klebe.

Meine Ideen aus dem Aktienbereich sende ich Dir gern als PDF in Form einer Aktien-Research-Liste zu: www.fit4finanzen.de/aktienliste

Diese Marktanalyse bekommst Du jeden Morgen direkt per Mail – eine kurze Anmeldung genügt: www.fit4finanzen.de/daxmail

Auf welche Termine ist im weiteren Handel zu achten?

Termine für Montag den 21.05.2024

Vor dem DAX-Start sind die Erzeugerpreise aus Deutschland wichtig, welche einen ersten Impuls geben. 10.00 Uhr folgt die Leistungsbilanz der Eurozone und als Basis dafür natürlich die Handelsbilanz.

Am Nachmittag erwarten wir mehrere Reden aus dem Umfeld der US-Notenbank und den Redbook Index 14.55 Uhr, der die Umsätze der Kaufhäuser in den USA zusammenfasst.

Alle Termine sind diesem Wirtschaftskalender entnommen, hier siehst Du für heute die genauen Eckdaten:

2024-05-21 Wirtschaftstermine

In dieser Woche stehen folgende Quartalszahlen auf der Agenda. Mit Target und Macys zwei weitere große Handelskonzerne und mit Nvidia am Mittwochabend das Technologie-Schwergewicht aus dem Chipsektor. Wir berichten darüber gern in den einzelnen Livetradingroom-Sessions.

Die Tabelle der Earnings ist hier für die neue Woche dargestellt:

20240520 Earnings KW21

Damit wünsche ich uns im Handel vorab viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 72,51 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1418 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.