Verkaufspanik im Dax bringt den Aufwärtstrend in Gefahr

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

Ebbt die Verkaufspanik im Dax ab, ist eine Gegenbewegung zu erwarten. Wenn nicht steht ein Trendbruch ins Haus. Bei den Währungen steht AUDCHF vor seinem Langzeittief und AUDCAD vor einer möglichen Gegenbewegung im Abwärtstrend.

DAX mit Verkaufspanik auf dem Weg zum Trendbruch

Tickmill-Analyse: DAX mit panischem Ausverkauf
Tickmill-Analyse: DAX mit panischem Ausverkauf

Beim DAX hat die Meldung um die pandemische Ausbreitung des Corona-Virus in Italien am Montag zu einem regelrechten Ausverkauf am Markt gesorgt. Ein Kursrückgang von über 4% im Tagestief hat für Kurse nahe am Supportband und die Marke von 12.900 Punkten gesorgt. Kommt es hier erneut zu vermehrter Nachfrage, könnte die Gegenbewegung das untergeordnete Haltelevel um 13.325 Punkte sowie das Tageshoch bei 13.439 Punkten ins Visier nehmen. Auch ein Gapclose mit Kursen um 13.500 Punkte ist bei hoher Volatilität nicht ausgeschlossen. Bleibt der Verkaufsdruck jedoch hoch, kommt der psychologische Faktor um die von 12.900 Punkten ins Spiel. Kurse unter diesem Level sorgen für einen Bruch des seit August 2019 andauernden Aufwärtstrends, was anschließend den Bereich der Unterstützung bei 12.600 Punkten auf die Agenda rückt.

AUDCHF steht vor seiner Trendfortsetzung am Langzeittief

Tickmill-Analyse: AUDCHF vor Langzeittief
Tickmill-Analyse: AUDCHF vor Langzeittief

AUDCHF ist aktuell wieder in der Region des Jahrestiefs  um 0,64369 CHF verortet. Von diesem Tief startete Anfang Februar eine Korrektur, die das Hoch bei 0,66136 CHF markierte. Dort einsetzende Verkäufe sorgten in der vergangenen Handelswoche für den sichtbaren Bewegungsverlauf in Richtung des genannten Trendtiefs. Hier wird sich nun entscheiden, ob es mit Kursen unter dieser Marke zu einer Fortsetzung des Tragestrends kommt, oder ob die Unterstützung den Boden für einen Rückschnapper stellt. Bei der Planung des zweiten Szenarios bieten die untergeordneten Bewegungshochs um 0,65170 CHF, 0,65416 CHF sowie 0,65800 CHF planbare Anlaufstellen. Die direkte Trendfortsetzung hingegen offeriert durch die ausgemessene Korrekturtiefe das Potential für Kurse um 0,62600 CHF. Die Marke um das Langzeittief aus 2014 bei 0,64000 CHF ist als Zwischensupport zu identifizieren.

AUDCAD mit Korrekturanzeichen in weiter Bewegung

Tickmill-Analyse: AUDCAD im Tagestrend
Tickmill-Analyse: AUDCAD im Tagestrend

Die letzte Bewegung im Abwärtstrend des AUDCAD hat ihr Potential weit ausgereizt. Zum Wochenstart ließ der Verkaufsdruck nach und es kam mit Blick auf den Stundentrend zu einem ersten Versuch einer Gegenbewegung. Gelingt der nachhaltige Sprung über das letzte Korrekturhoch des Bewegungstrends um 0,87720 CAD, stellen der Widerstand am Ausbruchslevel des Tagestrends um 0,88420 CAD sowie die historischen Bewegungshochs um 0,88780 CAD, 0,89130 CAD und 0,89320 CAD planbare Anlaufpunkte der regressiven Phase dar. Fallende Notierungen finden kurzfristig am Trendtief um 0,87200 CAD Orientierung. Kurse darunter führen zur direkten Trendfortsetzung und nehmen Kurs auf das Langfristtief bei 0,86150 CAD.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 409 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.