Vola im DAX wieder anziehend, die 14000 ebenso, Handelsstart am Fed-Tag

20220316 Teaaer FED Handelstag
20220316 Teaaer FED Handelstag
 

Vola im DAX wieder anziehend, die 14000 ebenso, wie beginnt der Handelsstart am Fed-Tag? Wir blicken auf die Vorbörse und erste Szenarien.

Tal- und Bergfahrt im DAX am Dienstag

Auf den starken Montag folgte zum Dienstag eine Konsolidierung. Sie wurde bereits am Montagabend eingeleitet, als die Technologiebörse Nasdaq und dort vor allem die chinesischen Werte unter Druck gerieten. Das Minus von zwei Prozent im Nasdaq stand damit als erster Impuls für den DAX am Dienstag zur Verfügung. Ein erneut schwacher Hang Seng verstärkte den Effekt und brachte diesmal ein Gap auf der Oberseite zum Handelsstart mit.

Diese Bewegung setzte sich direkt fort. Immerhin waren wir damit im zweiten Gap, welches über das Wochenende mit dem starken Montagsstart hinterlassen wurde, eingedrungen.

Bis rund 13.600 Punkte fiel der Index in Folge dieses Signals, schloss diese Kurslücke und suchte dann erst einen Boden. Er fand sich bei 13.577 Punkten und vollzog dort einen klaren Richtungswechsel für den weiteren Handelstag, an dem auch das neue Gap bis zum späteren Nachmittag wieder geschlossen werden konnte. Beide Kurslücken habe ich hier dargestellt:

20220315 DAX Xetra Gaps
20220315 DAX Xetra Gaps

Einen Belastungsfaktor abseits der Ukrainekrise möchte ich hier mit aufführen. Die Erwartungen vom ZEW Index. Als Einschätzung der nächsten sechs Monate fiel der ZEW Index im März um 93,6 auf minus 39,3 Punkte und signalisierte damit den stärksten Rückgang seit Beginn der Umfrage im Dezember 1991. Mit anderen Worten ausgedrückt: Es wird eine Rezession für Deutschland erwartet.

Diese Daten kamen erst 11.00 Uhr, sollten aber in Ruhe bewertet werden. Es ist damit ein starkes Zeichen, wenn der Markt dennoch anstiegen konnte. Vor allem aber auch wegen einer Gegenbewegung in den USA, vorrangig an der Technologiebörse Nasdaq. Diese zog den DAX förmlich nach oben und beließ ihn bis zum Handelsschluss auf genau der gezeigten Gap-Kante.

Zwischen dem Hoch- und Tiefpunkt stieg die Bandbreite der Bewegung damit auch wieder an und betrug etwa 400 Punkte. Das Mittel der letzten Tage von 500 Tagen wurde dabei nicht mehr ganz erreicht. Ebenso wurde die 14.000 nicht erreicht.

Folgende Eckdaten wurden aufgezeichnet:

BörsenplatzXetra 
Letzter Kurs13.917,27
Performance-0,09 %
Kurszeit17:54:10
Eröffnung13.768,44
Tageshoch13.974,13
Tagestief13.577,81
Vortageskurs13.929,11

Den Tagesverlauf stelle ich hier noch einmal ausführlich dar:

20220315 DAX Xetra Dienstag
20220315 DAX Xetra Dienstag

Nur knapp verfehlte der Index damit die Fortsetzung des zweiten Tagestrends bis hin zur 14.000er-Region. Denn kurz vor dem Xetra-Handelsende gab es erneut eine News zur Ukraine. Aussagen des russischen Präsidenten Wladimir Putin zu den laufenden Verhandlungen mit der Ukraine sagten aus, dass die Ukraine an einer akzeptablen Lösung nicht interessiert wäre.

Zumindest für kurzfristige Vola sorgte dies, ähnlich wie der Spike am Freitag, über den wir gestern ausführlich sprachen. Im Nasdaq war ich in der Konsolidierung der Aufwärtsbewegung dort bereits short positioniert:

20220315 Nasdaqtrade
20220315 Nasdaqtrade

Da sich der Druck jedoch unter 13.300 nicht verstärkte, nahm ich diese Gewinne unter der rot skizzierten Linie mit und staunte im weiteren Verlauf, wie stark der Trend dann weiter zur Oberseite hin lief. Der Nasdaq selbst hat somit die Verluste vom Dienstag ausgeglichen, die chinesischen Werte dort jedoch nicht.

Im großen Bild formierte sich dadurch ein Boden:

20220315 Nasdaq-100
20220315 Nasdaq-100

Wie starten wir in den DAX-Tag?

DAX-Ideen am Fed-Tag

Nach dem Gap-close auf der Unter- und Oberseite ist der DAX-Index weiterhin der runden 14.000 sehr nah. Als Widerstandsbereich wurde dies bereits am Wochenende skizziert und nun hier geupdatet:

20220315 DAX Xetra Stundenchart
20220315 DAX Xetra Stundenchart

Nach aktueller Indikation um 6.30 Uhr gibt es eher ein Bestreben, noch einmal die Hochs vom Dienstag und dann vielleicht auch gleich diesen Widerstandsbereich anzulaufen. Schwächere Notierungen im Goldpreis und im Erdöl untermauern diesen Kapitalfluss.

Die Vorbörse notiert leicht im Plus und nähert sich dem gezeigten Bereich an. Er ist auch im Endloskontrakt deutlich zu sehen:

20220316 DAX Vorboerse
20220316 DAX Vorboerse

Ich erwarte daher heute erst einmal Dynamik auf der Oberseite und in Richtung der Fed-Sitzung am Abend wieder etwas Zurückhaltung. Immerhin wird dort nicht nur Zinswende eingeleitet, sondern auch ein genauer Aktionsplan der US-Notenbank erwartet. Das Potenzial für Enttäuschungen ist durchaus vorhanden. Zu schnelle Zinsanhebungen bremsen die Wirtschaft, zu langsame Zinsanhebungen verstärken das Gefühl, die Inflation kann nicht im Zaum gehalten werden.

Dies möchte ich mit Dir auch heute wieder über mehrere Stunden LIVE auf dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN besprechen – jedoch erst etwas später als gewohnt.

Twitch Kanal FIT4FINANZEN mit täglichem Finanzwissen
Twitch Kanal FIT4FINANZEN mit täglichem Finanzwissen

Ein paar Inspirationen und einen ganzen Streamingtag findest Du hier:

Wissens- und Marktvideos auf YouTube

Termine am 16.03.2022

Ausführlich bespreche ich einige Aktien und Währungen zusammen mit Marcus Klebe wieder im Livetradingroom, der wie gewohnt um 10:00 Uhr startet – parallel dazu auch der Twitch-Stream:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist NEW-trading-room-11-2021.jpg

Aus dem Wirtschaftskalender sind heute folgende Termine zu entnehmen.

Vor der US-Eröffnung, die in der Sommerzeit eine Stunde versetzt ist, werden die Exportpreise und Importpreise in den USA gemeldet.

Zudem blicken wir 13.30 Uhr auf die Einzelhandelsumsätze sowie 15.00 Uhr auf die Businessinventare.

Das Highlight wird am Abend die Fed-Sitzung mit der Pressekonferenz sein, die ich wieder live kommentiere und dazu handle:

20220316 FED
20220316 FED

19.00 Uhr findet die Entscheidung selbst statt und 19.30 Uhr startet die Pressekonferenz.

Alle genannten Termine sind hier als Tabelle verzeichnet und mit den jeweiligen Prognosen aufgelistet:

20220316 Wirtschaftsdaten
20220316 Wirtschaftsdaten

Neue Quartalszahlen vor dem Start der Wall Street habe ich heute ebenfalls mitgebracht:

20220316 Earnings before
20220316 Earnings before

Damit wünsche ich uns zum Start in den heutigen Handelstag jetzt viel Erfolg.

Gern sende ich Dir diese ausführliche Markterwartungen täglich als E-Mail zu.

Dein Andreas Bernstein

Deine Einladung zur Trading-Community mit mehr als 1.100 Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 73,82 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Risikohinweis

Der Handel mit Finanzprodukten ist risikoreich. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Diese Analyse ist keine Handelsempfehlung und enthält lediglich unverbindliche Analysen und Prognosen zu den gegenwärtigen und zukünftigen Marktverhältnissen. Sämtliche in dieser Publikation getroffenen Angaben dienen der Information. Sie dürfen nicht als Angebot oder Empfehlung für Anlageentscheidungen verstanden werden.

[collapse]

Über Andreas Bernstein 992 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.