Weiterer Druck auf die Aktien im DAX einen Tag vor der FED-Sitzung: Porsche hält sich im Plus

Aktie der Porsche AG im Chartüberblick
Aktie der Porsche AG im Chartüberblick
 

Weiterer Druck auf die Aktien im DAX einen Tag vor der FED-Sitzung: Porsche hält sich im Plus, die Mehrheit der Aktie jedoch im Minus auf.

DAX-Handelstag zeigt erneut Schwäche

Nachdem wir am Montag einen Teil der Verluste des Verfallstages aufholen konnten, schoben sich die Kurse im Aktienindex DAX zunächst auch am Dienstag weiter nach oben. Sehr dynamisch konnte die 12.900 erreicht und in den ersten Handelsminuten überschritten werden. Dies erstaunte viele Marktteilnehmer, denn in der Vorbörse wurde ein sehr starker Anstieg der Erzeugerpreise vermeldet. Dieser Fakt machte sich erst später in den Kursen bemerkbar.

Die Umkehr des Momentums erfolgte bei 12.936 Punkten. Damit näherte sich der Index innerhalb der Kurslücke zu vergangenem Donnerstag diesem Schlusskurs vor dem Verfallstag deutlich an und schloss dieses GAP auch fast. Mit dem Rücklauf auf das Eröffnungsniveau wurde dann die weitere Richtung des Tages bestimmt. Hierbei unterschritt der Index sehr zügig die 12.800 und kam zur Mittagszeit an der 12.700 fast zum Stillstand.

Nachdem die US-Eröffnung ebenfalls im Minus stattfand und weitere Abgaben nach sich zog, hielt es den DAX nicht mehr auf diesem Niveau. Wir rutschten bis auf 12.638 Punkte und damit beinahe auf die Monatstiefs. In Summe legte der Index damit 300 Punkte zurück und verdoppelte somit seine Volatilität.

Das zurückgebliebene Minus nach dem ersten Erholungsversuch vom Morgen zeigt die heutige Tagesbewegung deutlich auf:

20220920 Xetra DAX Wochenverlauf
20220920 Xetra DAX Wochenverlauf

Mittelfristig ist damit ein weiterer Test der 12.600 zu erwarten und in der Nachbörse auch schon erfolgt. Sollten die 12.600 gebrochen werden, stehen wir sehr zügig am Jahrestief, hat uns heute unser Star-Trader Christian Schlegel als Perspektive aufgezeigt:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgIGlkPSZxdW90O195dGlkXzI0MzgxJnF1b3Q7ICB3aWR0aD0mcXVvdDs4MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1MCZxdW90OyAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9JnF1b3Q7ODAwJnF1b3Q7IGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0mcXVvdDs0NTAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL01GWmhvenpoUlprP2VuYWJsZWpzYXBpPTEmYW1wOyMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7IzAzODtjY19sb2FkX3BvbGljeT0wJmFtcDsjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mYW1wOyMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSZhbXA7IzAzODtsb29wPTAmYW1wOyMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZhbXA7IzAzODtyZWw9MSZhbXA7IzAzODtmcz0xJmFtcDsjMDM4O3BsYXlzaW5saW5lPTAmYW1wOyMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiZhbXA7IzAzODt0aGVtZT1kYXJrJmFtcDsjMDM4O2NvbG9yPXJlZCZhbXA7IzAzODtjb250cm9scz0xJmFtcDsjMDM4OyZxdW90OyBjbGFzcz0mcXVvdDtfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyAgZXB5dC1pcy1vdmVycmlkZSAgbm8tbGF6eWxvYWQmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSBwbGF5ZXImcXVvdDsgIGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0mcXVvdDsxJnF1b3Q7IGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSZxdW90OyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Damit skizziert sich das mittelfristige Chartbild der letzten 4 Wochen sehr angespannt auf der Unterseite:

20220920 Xetra DAX mittelfristig
D20220920 Xetra DAX mittelfristig

Wie gestaltete sich das Bild bei den einzelnen Aktien im Index?

Porsche ist erneut der DAX-Gewinner

Erneut ganz vorn im Ranking notierte die Porsche-Aktie. Nach der Veröffentlichung der Zeichnungsdaten, die ab heute die Vormerkung für das IPO ermöglichen, stieg die Aktie bereits den zweiten Tag in Folge deutlich an und setzte sich damit an die Spitze der DAX-Werte. Der Wert wird dann ab dem 29. September an der Börse frei handelbar sein.

Die Volatilität verdoppelte sich gegenüber dem Vortag und damit natürlich auch zum Verfallstag.

Folgende Zusammenfassung des Handelstage sehen Sie im Schaubild der Börse Frankfurt an dieser Stelle:

2022-09-20 DAX Boerse Frankfurt
2022-09-20 DAX Boerse Frankfurt

Zu den umsatzstärksten Werten gehörten heute die Linde, Siemens und der Automobilkonzern Volkswagen, der vom Porsche-Börsengang ebenfalls profitieren dürfte, heute aber nicht mehr in der Gewinnzone stand.

Die Schlusslichter bildeten die Konsumwerte wie eine Puma oder auch die Vonovia. Das Immobilienunternehmen sieht sich bei steigenden Zinsen höheren Kosten für die eigene Finanzierung ausgesetzt.

In der Heatmap vom Abend befanden sich nach dem schwachen Tag nur noch 4 Aktien in der Gewinnzone. Dabei stach die Porsche Holding hervor, da alle anderen drei Gewinner sich nur minimal im Plus befanden.

Hier ist die Heatmap vom Abend im Detail abgebildet:

20220920 DAX-Aktien Heatmap
20220920 DAX-Aktien Heatmap

Nachbörslich kam es zu einem Unterschreiten der 12.600 in der DAX-Indikation. Wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung am Tag der FED-Sitzung.

Was steht am Mittwoch noch auf der Agenda?

Ausblick auf den nächsten Handelstag

Für den morgigen Handelsstart haben wir neben der FED-Sitzung am Abend, die um 20.00 Uhr das Zinsergebnis und ab 20.30 Uhr in der Pressekonferenz die weitere Ausrichtung der US-Notenbank erörtern dürfte, noch weitere Termine verzeichnet.

Direkt 9.00 Uhr gibt es weitere Signale aus der EZB und um 11.30 Uhr die Auktion der 10-jährigen Staatsanleihen aus Deutschland.

16.00 Uhr folgen die US-Verkäufe bestehender Häuser und 16.30 Uhr der US-Rohöl-Lagerbestand.

Anbei sehen Sie die Auflistung mit allen Prognosen der Termine vom Mittwoch.

2022-09-21 Wirtschaftstermine
2022-09-21 Wirtschaftstermine

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns als Leser und ggf. als Trader oder Anleger auf www.followmymoney.de erhalten bleiben und wenn Sie die entsprechenden Kanäle zu Ihren Favoriten zufügen.

Einen angenehmen Abend wünscht Ihr Follow MyMoney-Team.

Disclaimer:

Diese Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um Empfehlungen oder Aufforderung zum Kauf von Finanzprodukten. Diese Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des Autors dar. Sie ersetzen keine auf die persönliche und finanzielle Situation zugeschnittene Beratung. Investoren sind angehalten, vor einem Investment selbstständig zu recherchieren und sich fachkundigen Rat einzuholen.

Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine verlässlichen Aussagen über zukünftige Wertentwicklung gemacht werden. Alle Daten und Informationen, die verwendet wurden, hat der Autor aus eigener, subjektiver Betrachtung als angemessen erachtet. Sie wurden jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen und es wird keine Haftung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen. Die Anlage in Finanzinstrumente ist risikobelastet und kann zum Teil- oder Totalverlustes des eingesetzten Kapitals führen.

Über Follow MyMoney 255 Artikel
Follow MyMoney ist die erste Multibanken-Plattform, die alle wichtigen Bereiche einer erfolgreichen, nachhaltigen Geldanlage abdeckt. Mit der passenden Bank und den passenden Finanzprofis zu jedem Anlageziel. Und das Ganze fair, transparenten und sicher.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.