WTI mit starkem Wochenauftakt. Gelingt der Rebound oder stehen neue Abgaben ins Haus?

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

WTI ist nach dem Abgaben der letzten Tage freundlich in die neue Woche gestartet. Das weckt auf der einen Seite die Hoffnung auf eine Erholung. Auf der anderen Seite steht hingegen die Opportunität weiter fallender Kurse. Ein Spannungsfeld, dass Bewegungen in beide Richtungen ermöglicht. Welche Möglichkeiten sich aktiven Tradern bieten, erfahren Sie im aktuellen Beitrag sowie der Live-Analyse mit Tickmill-Analyst Mike Seidl.

Starkes Reboundsignal zum Wochenauftakt

Tickmill-Analyse: WTI im Tageschart
Tickmill-Analyse: WTI im Tageschart

Der Kursrutsch der vergangenen zwei Handelswochen fand gestern am ehemaligen Trendfortsetzungslevel um 33,50 USD (blaues Rechteck) sein zwischenzeitliches Ende. Ein intraday Kurszuwachst auf über 36,00 USD ist ein deutliches Signal für den Versuch, eine Gegenbewegung zu starten. Die Frage ist nur: Wie weit und wie lange wird sich die regressive Phase erstrecken. Denn bei Kursen unterhalb von 33,50 USD setzt sich der laufende Abwärtstrend auf Tagesbasis fort und rückt neben dem historischen Zwischentief bei 29,96 USD auch großen Drehbereich um 28,80 USD in den Fokus der Händler.

Orientierungslevel für den Rebound

Tickmill-Analyse: WTI im Stundenchart
Tickmill-Analyse: WTI im Stundenchart

Ein ernstgemeinter Erholungsversuch bedingt im ersten Schritt das Ende des laufenden Bewegungstrends, was mit Kursen über der Marke von 36,40 USD (blaues Rechteck) einhergeht. Das öffnet den Weg für die Korrektur über die Preisleiste in Richtung des Widerstands um 41,55 USD. Spielt der Markt dieses Szenario, finden kurzfristige orientierte Korrekturhändler an den vorangegangenen Zwischenhochs der progressiven Phase Orientierung. Zu nennen sind in diesem Kontext die Kursbereiche um 37,50 USD, 38,80 USD, 39,36 USD sowie 40,75 USD.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 75% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 451 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.