WTI nach Chinaschock vom Montag erholt – Diese Chancen stecken im Chart

Der Ölpreis hat zum Wochenstart teils mehr als 3 Prozent nachgegeben. Als Begründung wurden die Proteste ich China gegen die Zero Covid Politik genannt. Tatsächlich ist diese Politik auch für den Ölpreis eine Belastung. Doch im Handelsverlauf wurde ein Großteil der Verluste bereits wieder aufgeholt. Heute tendiert der Ölmarkt ebenfalls freundlich, weshalb ein Blick in die Chancen einer Erholung sinnvoll ist.

WTI fundamental und charttechnisch eher short

Das Gesamtbild für die weitere Entwicklung der Ölpreise ist eher auf fallende Notierungen ausgerichtet. Sowohl fundamental als auch charttechnisch gibt es daran wenig Zweifel. Denn der globale Rückgang der Wirtschaftsleistung spiegelt sich in der Ölnachfrage wider. Das ist nicht nur an der chinesischen Covid-Strategie festzumachen.

Tickmill-Analyse: WTI im Tageschart
Tickmill-Analyse: WTI im Tageschart

Mit Blick in den Tageschart wird dies auch offensichtlich. Fallende Hochs und fallende Tiefs sind Zeichen für einen richtungsführenden Abwärtstrend. Setzt sich dieser mit Kursen unterhalb von 74,00 USD fort, liegen die nächsten Ziele in den Drehbereichen bei 66,34 USD bei. 62,90 USD.

Tickmill-Analyse: WTI im Stundenchart
Tickmill-Analyse: WTI im Stundenchart

Die laufende Erholung lässt für kurzfristig ausgelegte Setups jedoch auch eine Planung zu. Im abgebildeten Stundenchart des WTI sind die Ziele bei 80,30 USD, 82,50 USD bzw. 88,67 USD zu sehen. Die Feinheiten des großen und kleinen Bildes werden in der heutigen Videobesprechung im Detail besprochen. Passend dazu gibt es Analysen für USDCAD und EURCAD.

Videobesprechung

  • 00:00 Intro
  • 00:20 Fundamentals & News
  • 10:00 US-Dollarindex 11:50
  • WTI 21:00 USDCAD 27:10
  • EURCAD 30:20
  • EURUSD
  • 33:10 Gold

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten rund um starke Trends im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl

Slide
Deine Einladung in die
FIT4FINANZEN-Community
mit rund 2.500 Trader:Innen

Haftungsausschluss: Das bereitgestellte Material dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Anlageberatung betrachtet werden. Die im Text geäußerten Ansichten, Informationen oder Meinungen gehören ausschließlich dem Autor und nicht dem Arbeitgeber des Autors, der Organisation, dem Ausschuss oder einer anderen Gruppe oder Einzelperson oder Gesellschaft.

Risikowarnung: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Hebeleffekten schnell Geld zu verlieren. 76% und 75% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie CFDs mit Tickmill UK Ltd bzw. Tickmill Europe Ltd handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Über Mike Seidl 1030 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.