WTI Oil üben wir uns noch etwas in Geduld bis zum großen Einstieg

Insel auch im Trading optisch möglich
Insel auch im Trading optisch möglich
 

Bisher schaffen es die Bullen, sich im Tagesschluss noch über $19.27 zu halten, allerdings müssen wir das hinterlegte Alternativszenario auf 35% Wahrscheinlichkeit reduzieren. Dieses wird mit einem Tagesschluss unter $19.27 neutralisiert. Wo stehen wir aktuell?

Ölpreis in der Analyse

Der Markt bleibt somit unter Druck und die Primärerwartung sieht ein Anlaufen des in blau hinterlegten Zielbereiches vor. Notierungen im Bereich von $18.97 – $14.64 müssen weiterhin erwartet werden, bevor in WTI ein nachhaltiger Boden ausgebaut wird.

Ölpreis WTI mit Szenario
Ölpreis WTI mit Szenario

Wir werden dort langfristige Longpositionierungen hinterlegen und sehen den Markt im Anschluss Notierungen im Bereich von $35 anlaufen. Auch wenn für den Moment noch etwas Geduld gefragt ist, wird sich WTI nicht lange unter $19.27 halten, weshalb hier schnelles Handeln gefragt sein wird.

Unsere Erwartung für den Ölpreis

Zusammengefasst, gehen wir von einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung in Richtung $18.97 – $14.64 aus und sehen WTI dort ein Tief ausbauen. Mittelfristig gehen wir dann wieder von Notierungen im Bereich von $35 und darüber aus. Folglich werden wir hier schon bald anfangen Longpositionierungen auszubauen die sich sehr schnell verdoppeln können.

Es kann nun verständlicherweise sehr schnell gehen, trotzdem warten wir mit Long Positionen ab bis unsere Indikatoren uns ein deutliches Signal geben. 

Wir werden morgen per Mail weitere genaue Angaben zum Handel liefern.

Kostenlose Anmeldung zum Erhalt dieser Handelssignale unter www.hkcmanagement.de

Videobeitrag der Basismärkte

Anbei noch unser aktuelles Video Analyse zu den Rohstoffen und Indexen:

Viel Erfolg wünscht Ihr Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 380 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.