Commerzbank und Deutsche Bank – Marktmeinung von Friedrich und Weik

Handschlag nach Einigung
Handschlag nach Einigung
 

Es könnte die größte Fusion der Deutschen Bankenlandschaft werden. Seit Wochen wird öffentlich über das Zusammengehen von Commerzbank und Deutscher Bank diskutiert. Auch wir haben dazu eine Meinung, welche wir hier im Video mit Ihnen teilen möchten.

 

Kommt es zur Fusion?

 

Die Gerüchte hatten in der letzten Woche nicht gerade für die Aktien dieser beiden Unternehmen gesprochen. Beide Kurse tendierten leichter und waren, wenn man beide Verläufe mittelfristig betrachtet, nicht wirklich attraktiv für Anleger. Auf Sicht von einem Jahr sind beide Werte nur noch bei rund 67 Prozent ihres Ausgangswertes und damit im Abwärtstrend:

 

Commerzbank und Deutsche Bank im Vergleich (Chart wallstreet-online)
Commerzbank und Deutsche Bank im Vergleich (Chart wallstreet-online)

 

In dieser Woche konnten sich beide Werte entsprechend erholen. Bis zum Ausgangspunkt des Chartbildes ist es jedoch noch ein weiter Weg. Aktionäre fragen sich daher: Macht eine Fusion zweier nicht gut laufender Bankhäuser denn überhaupt Sinn?

 

Videomeinung zur Deutschen Bank und Commerzbank

 

In folgendem Video fassen wir unsere Meinung auf den Punkt hin zusammen:

 

 

 

Ob diese Fusion nun kommt, werden wir bald erfahren. Wie stehen Sie dazu?

 

Kommentieren Sie gerne diesen Beitrag direkt auf Trading-Treff und bleiben Sie offen für beide Seiten der Argumentationskette.

 

Herzliche Grüße von den Ökonomen, Querdenkern, Rednern und Honorarberatern Matthias Weik und Marc Friedrich

Friedrich & Weik
Über Friedrich & Weik 103 Artikel
Matthias Weik und Marc Friedrich sind Initiatoren von Deutschlands erstem offenem Sachwertfonds. Die beiden Ökonomen, Querdenker, Redner und Honorarberater schrieben 2012 gemeinsam den Bestseller “Der größte Raubzug der Geschichte – warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden“. Es war das erfolgreichste Wirtschaftsbuch 2013. Und weitere Werke folgten...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.