Investment Chancen in den 3SI Staaten

 

Die Staaten der Three Seas Initiative (3SI) werden langfristig viele Lieferketten aufnehmen, die zuvor in China angesiedelt waren. Wie hier auf TT schon aufgezeigt wurde, bekommen die Staaten der 3SI dabei von mehreren Seiten Hilfe. Die schon verbesserte Infrastruktur, welche weiter ausgebaut wird, wird die Rekonfiguration der Wirtschaft maßgeblich unterstützen.

3SI Investment Chancen

Es ist nicht ganz sicher welche Industriezweige sich wo niederlassen werden, jedoch kann damit gerechnet werden, dass Polen und Rumänien bei der Neuansiedlung eine wichtige Rolle einnehmen werden. Ihre Geographische Lage spielt ihnen dabei in die Hände. Beide Länder verfügen über bedeutende Häfen (Gdansk & Constanta), die eine effiziente Anbindung an den Welthandel ermöglichen. Zusätzlich ist Rumänien direkt über die Donauwasserstraße an die großen Europäischen Märkte angeschlossen, sodass auch in diese Richtung ein Kosteneffizienter Waren-/Gütertransport möglich ist.

Es ist kaum abschätzbar welche Unternehmen bzw. Industriezweige als Krisengewinnler hervorgehen werden. Was jedoch sicher ist, ist die Tatsache, dass mit dem Anstieg der Wirtschaftlichen Aktivitäten in den 3SI Ländern auch der Energieverbrauch zunehmen wird. Von einer solchen Entwicklung sollten die entsprechenden Versorger langfristig profitieren können.

Darüber hinaus bietet der Ausbau der Bulgaria-Romania-Hungary-Austria (BRUA) Pipeline Chancen, die genutzt werden können. Mithilfe dieser Pipeline, die bis zum Jahr 2022 fertiggestellt werden soll, wird die Rumänische Gasproduktion im Schwarzen Meer an das Europäische Gasnetz angeschlossen. Damit sollte der innereuropäische Absatz von Rumänischen Gas steigen, wovon natürlich die Gasproduzenten langfristig profitieren sollten.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass a) Versorgungsunternehmen (alle 3SI) und b) Gasproduzenten (Rumänien) wahrscheinlich zu den Gewinnern zählen werden. Bei den einzelnen Ländern werden wohl Polen und Rumänien das Rennen machen, da sie von der Geographischen Lage bevorzugt werden. An dieser Stelle soll Österreich nicht verschwiegen werden. Das Alpenland wird wahrscheinlich als Verkehrsknotenpunkt eine wichtige Rolle einnehmen. Sollte es dazu kommen wird es ihnen wahrscheinlich im Bereich der Dienstleistungen Vorteile verschaffen können, sodass auch ihre Zukunftsaussichten nicht die schlechtesten sein werden. Insgesamt wird es den Staaten der 3SI in Zukunft wahrscheinlich besser ergehen, als so manchen Westeuropäischen Land.

Sollte euch der gebotene Content gefallen, dann würde es uns von Trading-Treff sehr freuen, wenn Ihr uns mit einem kleinen Beitrag unterstützen würdet.


ORBP
Über ORBP 537 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.