Notenbanken und Staatsbankrott am Beispiel Argentinien: Interview Dominik Kettner

Geld in Hyperinflation
Zehn Millionen Reichsmark
 

Wie wahrscheinlich ist ein Staatsbankrott und welche Rolle spielen dabei die Notenbanken? In folgendem Video-Interview nähern sich Dominik Kettner und Marc Friedrich dem Thema an und hoffen natürlich, dass dies in Europa oder den USA niemals passieren wird.


Wie läuft ein Staatsbankrott ab?


Marc Friedrich erzählt im Interview mit Dominik Kettner, wie er den Staatsbankrott in Argentinien erlebt hat. Vor allem steht hier im Vordergrund, was ein Staatsbankrott für die Menschen bedeutet.

Wie lief der Staatsbankrott in Argentinien konkret ab? Neben diesen Schilderungen geht es ebenso in diesem Zusammenhang um Edelmetalle, finanzielle Repression, Minuszinsen. Aber auch über Whisky, Bitcoin und vieles mehr.

Denn ein Staatsbankrott hat für die Menschen immer materielle Sorgen zur Folge.

Ebenso werden wir Gründe für einen Crash aufzeigen und erörtern, warum die Gesellschaft sich immer weiter auseinander dividiert.

Warum leben wir nicht mehr miteinander sondern nebeneinander?


Video-Interview zu Problemfragen


In diesem Video-Interview stelle ich Dominik Kettner brisante Fragen und steige direkt in die Antworten mit meiner Expertise als Ökonom ein:



Kommentieren Sie gerne diesen Beitrag direkt auf Trading-Treff und bleiben Sie offen für Argumente rund um Ihr Geld.

Ihr Marc Friedrich

Friedrich & Weik
Über Friedrich & Weik 103 Artikel
Matthias Weik und Marc Friedrich sind Initiatoren von Deutschlands erstem offenem Sachwertfonds. Die beiden Ökonomen, Querdenker, Redner und Honorarberater schrieben 2012 gemeinsam den Bestseller “Der größte Raubzug der Geschichte – warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden“. Es war das erfolgreichste Wirtschaftsbuch 2013. Und weitere Werke folgten...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.