Streitgespräch mit Weik und Friedrich an der Uni Freiburg

Uni Freiburg
Uni Freiburg
 

Auf dem Weg durch Deutschland halten wir immer wieder gerne Gastvorträge auf Messen und auch an Universitäten. Gerade junge Menschen betrifft das Thema Altersvorsorge im Rahmen der Niedrigzinspolitik am meisten. Daher möchten wir Ihnen heute dazu einen aktuellen Vortrag zeigen.


Fragerunde und Streitgespräche


Nicht alle sind sich einig, wenn es um die Geldpolitik geht. Insbesondere außerhalb der EZB wird hierzu viel diskutiert und auch öffentlich angemahnt. Wir haben dazu auch eine ganz spezielle Meinung, wie beispielsweise hier bereits auf Trading-Treff kommuniziert.


Was passiert nach dem Wechsel an der Spitze der EZB?


Nun möchten wir Ihnen noch folgendes Video vorstellen, was an der Uni Freiburg entstanden ist.


Uni-Diskussion zum Thema Crash


Wir vertraten an der Uni Freiburg die Aussage, dass eine neue Rezession ansteht. Passend zum Nummer 1 SPIEGEL Bestseller „Der größte Crash aller Zeiten“ gab es eine anschließende Fragerunde und ein Streitgespräch mit einem Professor. Es wird sehr amüsant – doch beurteilen Sie dies selbst:



Viel Spaß und alles Gute für 2020 – vor allem Gesundheit – der wichtigste Sachwert, sagen Marc Friedrich und Matthias Weik.

PS: Kommentieren Sie gerne diesen Beitrag direkt auf Trading-Treff und bleiben Sie offen für Argumente gegen die Politik der Zentralbanken.

Friedrich & Weik
Über Friedrich & Weik 103 Artikel
Matthias Weik und Marc Friedrich sind Initiatoren von Deutschlands erstem offenem Sachwertfonds. Die beiden Ökonomen, Querdenker, Redner und Honorarberater schrieben 2012 gemeinsam den Bestseller “Der größte Raubzug der Geschichte – warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden“. Es war das erfolgreichste Wirtschaftsbuch 2013. Und weitere Werke folgten...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.