Corona-Virus und seine Auswirkung auf die Börse

Virus
Virus
 

Die Nachrichten überschlagen sich. In China werden immer mehr Städte abgeriegelt, um die Ausbreitung des neuen Corona-Virus aufzuhalten. Mittlerweile ist die Zahl der Infizierten auf über 800 angestiegen. Welche Auswirkungen sind auf die Börsen zu erwarten?


Im Allgemeinen haben Krankheiten keinen direkten Einfluss auf die Börsen. Allerdings ist es oftmals so, dass es in den Produktportfolios einiger großer Aktiengesellschaften auch Antworten auf Krankheiten und Infektionen gibt. Daher wäre es denkbar, dass es in den nächsten Wochen Neuigkeiten aus dem Pharmabereich zur Bekämpfung des neuartigen Corona-Virus gibt. Denn schließlich wurde auch eine „Antwort“ auf die befürchtete Pandemie mit dem SARS-Virus gefunden.

Vielen ist das damalige Medikament „Tamiflu®“ noch ein Begriff. Mittlerweile ist sich die WHO über die Behandlung mit diesem Medikament nicht mehr so sicher. Dennoch gab es zumindest eine „Antwort“ auf den damaligen SARS-Ausbruch.


Grund zur Panik?


Es besteht bisher kein Grund zu einer größeren Panik. Der Entdecker des damaligen SARS-Virus, der Berliner Virologe Christian Drosten, sieht zwar eine erstaunliche schnelle Übertragung, allerdings scheint die Erkrankung selbst eher milder als im Falle SARS zu verlaufen. Und so dürften auch die Auswirkungen auf die weltweiten Aktienmärkte vorerst gering sein. Dennoch sollte man die Ausbreitungsgeschwindigkeit im Auge behalten. Menschen reagieren auf sich verändernde Situationen emotional. Sollte sich das Corona-Virus immer schneller ausbreiten und eine Antwort der Pharmabranche ausbleiben, dann könnten die ohnehin hohen Bewertungen am Aktienmarkt durchaus zum Verkauf einzelnen Aktien, oder sogar von ganzen Portfolios führen.


Auswirkungen der Virusinfektion
Wird die Luft für Fluggesellschaften durch die Virusinfektion dünner?


Besonders die Reisebranche dürfte dann deutlich unter der Verbreitung leiden. Daher könnten Aktionäre von Fluggesellschaften und Reiseveranstalter neue Nachrichten zum Virus durchaus mit Sorge sehen.

Lesen Sie hier: Coronavirus Auswirkungen auf Aktien, Anleihen und Gold

Wir halten Sie hier gerne weiter auf dem Laufenden.

Martin Kronberg
Über Martin Kronberg 144 Artikel
Martin Kronberg recherchiert kritisch an der Basis der Finanzmärkte. Dabei werden nicht nur Themen aus dem Bereich Trading, sondern auch andere wirtschaftliche Zusammenhänge erörtert. Auf anderen Portalen tritt Martin Kronberg stellvertretend für die Autoren des Trading-Treff auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.