Diamanten als Anlage im Fokus

DAX-Future mit Diamant Formation | Chartanalyse KW32
DAX-Future mit Diamant Formation
 

In Zeiten von niedrigen Zinsen und unsicheren Märkten, suchen immer mehr Kunden Alternativen für ihre Geldanlage. Dabei geht der Blick vieler Anleger in die Richtung von recht wertstabilen Anlagen, wie etwa Edelmetallen. Gold und Silber sind mittlerweile für Jedermann erschwinglich und in aller Munde, Diamanten hingegen stellen eine echte Alternative dar und werden immer öfter angefragt.

Lose Diamanten kaufen

Diamanten gelten aktuell als eine echte Alternative, denn sie stehen noch nicht so im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Eigentlich sind sie aber eher eine Schmuckanlage, denn sie werden gern in der Schmuckindustrie verarbeitet und verleihen so manchem Schmuckstück eine besondere Note. Sie sind aufgrund verschiedener Faktoren ein  Statussymbol, was sich nicht Jeder leisten kann, so ist das Tragen eines Diamanten am Ring oder an einer Kette eine besondere Sache. Als Anlage für die Masse wird der Diamant daher nicht taugen. Um einen Diamanten zu erwerben, sollte man nur über zertifizierte Unternehmen Diamanten kaufen, um nicht aus Unwissenheit betrogen zu werden. Den Wert eines Diamanten zu ermitteln ist nicht leicht und daher sollte man immer Experten zu Rate ziehen, sie können den Wert und den Preis pro Karat genau ermitteln. Auf der Homepage von BNT Diamonds kann man leicht verständlich nachlesen, von welchen Faktoren die Bildung vom Diamant Preis abhängt.

Diamanten als Anlage auch mal kritisch betrachten

Jeder Anleger weiss, dass man Anlagen nicht nur nach seinen Vorteilen beurteilt, sondern auch mal kritisch schauen sollte. Wirft man einen Blick auf Diamanten, wird der Materialwert den Besitzer vor einem Totalverlust schützen, auch kann man sie teils leicht kaufen, sofern man über das nötige Geld verfügt. Ist man ein Anleger, der auf eine regelmäßige Rendite oder Dividende setzt, ist man bei Diamanten falsch, denn sie werfen keine laufenden Erträge ab. Auf das nötige Fachwissen im Handel mit Diamanten haben wir im vorherigen Absatz bereits indirekt hingewiesen. Auch sollte man sich im klaren sein, dass der Verkauf schwierig sein kann, denn jeder Edelstein wird individuell beurteilt und dann angeboten, es kann somit sein, dass dieser gerade nicht gefragt ist und daher keinen Käufer findet. Mit anderen Worten, es gibt keinen Börsenhandel, über den man schnell mal einen Stein verkaufen und so an Geld kommen kann.

Verschiedene Anlageformen im Fokus

Sicherheitsorientierte Anleger, die in der Vergangenheit auf Zinsenerträge bei Anlagen geachtet haben, wurden in den letzten Jahren quasi gezwungen Alternativen für sich zu suchen. Nicht jeder dieser Anleger hat sich von alt hergebrachten Sparkonten trennen können, obwohl es zahlreiche Alternativen für sie gibt. Fonds waren bisher immer eine gute Wahl, da sie je nach Ausrichtung eine breite Risikostreuung haben, waren und sind sie eine gute Alternative für Anleger mit erhöhter Sicherheitsorientierung. Doch durch aktuell unbeständige Aktienmärkte und ein sich immer mehr anbahnendes Platzen einer Immobilienblase, werden auch diese Anleger nervöser. Auch wir beobachten aktuelle Entwicklungen

Gold und Silber stehen als wertbeständige Edelmetalle schon länger im Fokus. Hier gibt es bereits einen regen Handel und auch Anleger mit weniger Vermögen können inzwischen problemlos investieren. Münzen und Barren kann man problemlos bestellen und Zuhause verwahren, aber auch regelmäßige Sparpläne sind bei einigen Händlern inzwischen möglich. Die Kurse für Gold und Silber sind in den letzten Jahren stark gestiegen, allerdings ist ein Ende dieser Entwicklung noch nicht absehbar. Auch wenn die Kurse seitdem wieder etwas gesunken sind. Generell ist eine breite Diversifizierung auch über verschiedene Asset Klassen hinweg ein sinnvoller uns sicherer Weg.

Fazit zur Geldanlage in Diamanten

Für Anleger waren die letzten Jahre sehr spannend. Viele neue Märkte wurden erschlossen und Anlageformen entwickelt. Neben immer neuen Fonds, sind Edelmetalle dabei in den Fokus von sicherheitsbewussten Anlegern geraten. Diamanten sind dabei eine Anlage, die man in Betracht ziehen kann, die aber auch gewisse Nachteile mit sich bringt. Ein Vergleich mit anderen Anlageformen lohnt sich und sollte unbedingt angestellt werden, ehe man einen unbedachten Kauf von Diamanten vornimmt.

Über Gastkommentar 78 Artikel
Mit einem Gastkommentar können andere Blogger oder Finanzinteressierte Informationen, die auch werblich sein können und auf ein Angebot hinweisen, veröffentlichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.