Neues Open End Bitcoin Zertifikat von Vontobel

bitcoin Bild am PC
bitcoin Bild am PC
 

Bitcoin und andere Kryptowährungen glänzen seit Monaten mit einer außergewöhnlichen Performance. Für viele Anleger war das Grund genug nach Möglichkeiten zu suchen, um bequem in Bitcoin zu investieren. Aus diesem Grund hat Vontobel schon vor Jahren ein Zertifikat auf den Markt gebracht, welches die beliebte Kryptowährung abbildete. Doch nun gibt es Neuigkeiten.

Schon im Jahr 2017 hat Votobel als einer der großen Emittenten am Markt die Chance an den Retailmärkten für Kryptowährungen erkannt. Damals wurde das erste Vontobel Open End Zertifikat auf Bitcoin begeben und hat viele Kunden begeistert. Doch nun kommt es zur Kündigung des Zertifikates und die Kunden müssen sich eine neue Variante für ein Investment über das Wertpapierdepot suchen.

Warum wird gekündigt?

Vontobel begründet den Schritt der Kündigung mit den regulatorischen hohen Eigenmittelanforderungen. Aus diesem Grund wird das vorher sehr beliebte Zertifikat mit Wirkung zum 10. September 2021 gekündigt. Doch gleichzeitig sorgt der Emittent auch für Ersatz.

Das neue Open End Zertifikat auf Bitcoin

Bereits seit dem 28.04.2021 hat Vontobel ein neues Partizipationszertifikat auf Bitcoin an die Börse gebracht. Unter der Wertpapierkennnummer VQ63TC finden Anleger zukünftig eine Möglichkeit direkt im Depot am Bitcoin Kurs zu partizipieren. Der Emittent ist die Vontobel Financial Products GmbH. Das Bezugsverhältnis ist 0,01 und ermöglicht so auch mit geringeren Summen den Einstieg in den Markt der Kryptozertifikate.

Bitcoin Chart 1 Jahr
Bitcoin seit einem Jahr im Aufwind (Chartquelle finanztreff.de)

Fazit zum neuen Zertifikat

Während das alte Zertifikat noch mit einer Management-Gebühr von 1,50 % auskam, sind in der neuen Variante bereits 3,75 % festgelegt. Das ist ein ordentlicher Sprung und kostet natürlich Performance. Zusätzlich kommen, zu den ohnehin sehr hohen Risiken im Markt für Kryptowährungen, die Risiken aus der Bonität des Emittenten. Auch wenn der Emittent als Garantin die Vontobel Holdings AG Zurich hinter sich weiß, so sind die Bonitätsrisiken dennoch zu berücksichtigen. Damit bleibt der Kryptomarkt weiterhin einer des spannendsten, aber auch riskantesten Märkte zurzeit, egal ob als Direktinvestment, oder über den Umweg eines Zertifikates.

Über deepinsidehps 437 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.