Paysafecard: Was genau ist das und wie funktioniert sie?

Wirecard Kleinkredite - Ein Wachstumsfeld?
Wirecard Kleinkredite - Ein Wachstumsfeld?
 

Haben Sie sich schon des Öfteren gefragt, was genau die Paysafecard ist und wie sie funktioniert? In diesem Artikel erfahren Sie es!

Einfach ausgedrückt ist Paysafecard nichts anderes als eine Prepaid-Kreditkarte. Sie können damit sicher online bezahlen, unabhängig davon, ob Sie ein Bankkonto haben oder nicht. Da Paysafecard Prepaid ist, gibt es keine unerwarteten Rechnungen, monatliche Verträge oder andere Verpflichtungen. Paysafecard ist eine sichere Zahlungsart, da niemals Bankdaten zwischen Websites geteilt werden. Die Paysafecard wird derzeit in über 40 Ländern angeboten, daher ist sie für viele Menschen eine attraktive Option. Lesen Sie hier, wie und wo man die Paysafecard überall einsetzen kann. 

Wo kann ich mit Paysafecard online bezahlen?

Mit der Paysafecard können Sie in zahlreichen Onlineshops bargeldlos und ohne Überweisung bezahlen. Viele Shops im Internet bieten aufgrund der leichten Einbindung die Möglichkeit an, mit Paysafe zu bezahlen. Ob Filme, Musik oder Spiele – mit der Paysafecard online zu bezahlen geht schnell und problemlos. Auch viele Online Spielbanken bieten die Paysafecard an, um Ein- und Auszahlungen durchzuführen. Paysafecard Casinos sind bei vielen Kunden sehr beliebt, denn die Einzahlung dauert nur ein paar Sekunden und außerdem fallen keine Gebühren an. Manchmal gibt es durch die Einzahlung mit der Paysafecard auch spezielle Bonusangebote, was die Nutzung noch attraktiver macht. 

Auch viele andere Online-Dienste bieten Zahlungen mit Paysafe an, so zum Beispiel der Streaming-Dienst Spotify, der Musik Streaming-Dienst Deezer, der Instant-Messaging-Dienst Skype, und auch für die Xbox Spiele und noch viele weitere Unterhaltungsmedien können sie die Paysafecard nutzen.

Es gibt zwei Arten von Paysafecards

Zum einen gibt es die Paysafecard Classic, die ganz einfach funktioniert. Beim Kauf der Paysafecard erhalten Sie an der Kasse auf dem Beleg einen 16-stelligen Pin. In der Regel können Sie zwischen 10€ und 100€ wählen. Mit diesem Code können Sie dann auf den Paysafecard Partner-Websites bezahlen. Wenn Sie an der Kasse bezahlen, müssen Sie keine Informationen angeben. Es ist wie ein ganz normaler Kassenbeleg. 

Dann gibt es noch die Paysafecard Mastercard, welche eine physische Prepaid-Kreditkarte ist. Eine sehr gute Option, wenn Sie nach einer Prepaid-Kreditkarte suchen, die Sie online als auch offline verwenden können. Mit dieser Karte haben Sie auch die Möglichkeit auf Webseiten einzukaufen, die noch kein Paysafecard-Partner sind. Für die Paysafe Mastercard fällt eine jährliche Gebühr an, sowie auch eine kleine Gebühr für Aufladungen, Zahlungen in Fremdwährungen und Abhebungen am Geldautomaten. Die Paysafe Mastercard können Sie ganz bequem online bestellen, Sie müssen nur ein Konto bei My Paysafecard eröffnen, und das geht in Sekundenschnelle. 

Wie erstelle ich ein My Paysafecard Konto?

Um ein My Paysafecard-Konto zu erstellen, gehen Sie auf die Paysafecard-Website. Klicken Sie dann in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms auf Registrieren. Sie müssen nur  Ihre Wohnadresse und E-Mail-Adresse sowie Ihre Telefonnummer angeben. 

Wenn Sie nur die Paysafecard Codes verwenden möchten, benötigen Sie kein Konto. Ein Paysafecard Konto ist nur dann erforderlich, wenn Sie eine Paysafe Mastercard bestellen wollen. 

So verwenden Sie Paysafecard online

Mit der Paysafecard online zu bezahlen geht ganz einfach. Gehen Sie zu der Paysafecard Partner-Website, wählen Sie Paysafecard als Zahlungsmethode aus und geben Sie dann den 16-stelligen Code von Ihrem Beleg ein.  

Wenn Sie die Paysafe Mastercard verwenden, wählen Sie einfach Mastercard als Zahlungsmethode aus, oder Sie verwenden, wenn Sie in einem Geschäft sind, Ihre physische Karte um zu bezahlen. 

Wie Sie sehen, ist die Paysafecard ein sicheres, seriöses und vor allem anonymes Zahlungsmittel. 

Den 16-stelligen Code können Sie in vielen Verkaufsstellen erwerben. Am einfachsten finden Sie die Paysafecard in Supermärkten, Postämtern, Tankstellen oder am Kiosk. 

Fazit zur Paysafecard

Die Paysafecard ist ein sicheres und vor allem praktisches Zahlungsmittel, wenn Sie online einkaufen, aber nicht Ihr Bankkonto bekannt geben wollen. Auch beim Glücksspiel oder Gaming erleichtert die Paysafecard das Einzahlen, denn es werden keine Bankdaten weitergegeben. Trotz alledem sollten Sie Ihren Code sicher behandeln. Wenn der Code in fremde Hände gelangt, kann er von anderen Personen problemlos genutzt werden, da ja keine Daten angegeben werden müssen. 

Über Redaktion 311 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.